MenuTeilen

Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen

Kellner, Schmuck und Leder Händler sind der bekannteste Immobilien-Verkäufer bei touristischen Regionen der Türkei. Falls man sich für Immobilien in der Türkei ınteressiert, kommen sicherlich auch Fragen auf. Über den Ablauf informieren wir Sie sehr gerne telefonisch oder persönlich. Zum Einlesen haben wir hier die am häufig gestellten Fragen aufgelistet:


F: Gibt es irgendwelche Beschränkungen für Ausländer beim Kauf von Immobilien?

A: Nur in oder an militärischen Sperrzonen gibt es Beschränkungen, sonst keine.


F: Wird die Immobilie als Eigentum eingetragen?

A: Ja - alle Immobilien, die wir vermitteln oder verkaufen, werden auf Ihren Namen als Ihr Eigentum eingetragen.


F: Können ausländische Unternehmen in der Türkei Immobilien kaufen?

A: Ja, Ihr Unternehmen kann in der Türkei eine Immobilie besitzen, sofern zwischen Ihrem Land und der Türkei ein Abkommen besteht. Doomoos kann Ihnen bei dem komplizierten Ablauf leicht helfen. Wir haben diese Situation schon mehrmals erlebt. Immobilienkauf von ausländischen Unternehmen...


F: Kann meine Firma ein Investitionsunternehmen mit Sitz in der Türkei gründen?

A: Ja, wir wissen, dass das Geld Ihres Unternehmens nicht Ihr Geld ist. Wenn Sie in professioneller Art und Weise in türkische Immobilien investieren möchten, kann Ihnen Doomoos helfen, eine türkische Firma zu gründen. Sie können also leicht Ihr Firmenkapital nutzen, um in der Türkei zu investieren. 


F: Wer bestimmt den Preis einer Immobilie?

A: Falls Sie eine neue Immobilie erwerben, wird der Preis vom Bauherren/Baufirma bestimmt. Unabhängig von der Maklerprovision sollte aber der Preis einer Immobilie überall der gleiche sein. Bekommen Sie für die gleiche Immobilie verschiedene Angebote auf dem Markt, kann man nicht mit Sicherheit von einem seriösen Angebot reden.


F: Kann jeder eine Immobilie in der Türkei verkaufen?

A: Ja, Kellner, Schmuck- und Lederhändler sind die bekanntesten Immobilienverkäufer in touristischen Regionen der Türkei. Doomoos ist bei der Handelskammer von Antalya als Immobiliengesellschaft registriert.


F: Wie hoch ist die Maklerprovision?

A: Wenn eine Immobilie verkauft wird, stehen dem registrierten und lizensierten Makler je 3 % (vom Käufer und Verkäufer separat) der Vertragssumme zu.


F: Warum sollte ich zu einem Immobilienmakler?

A: Durch ein etabliertes Unternehmen, wie Doomoos, hat man mehrere Vorteile. Sie bekommen eine große Auswahl an Immobilien zu sehen, die Ihren Wünschen entsprechen. Sie besichtigen Objekte von mehreren Baufirmen. Sie haben ein Büro, das Sie voll und ganz mit seiner langjährigen Erfahrung hier und in Ihrer Heimat unterstützt. Wir helfen Ihnen auch während Ihrer Ansiedlung in Ihrer neuen Heimat mit unserem erfahrenen Team.


F: Wer darf in der Türkei Immobilien kaufen?

A: Die Türkei hat ein gegenseitiges Abkommen mit vielen europäischen Ländern. Das bedeutet, für jedes Land in dem türkische Staatsbürger berechtigt sind Immobilien zu kaufen, sind auch dessen Staatsbürger berechtigt in der Türkei Immobilien zu kaufen. Ausländer können auf ihren Namen eine Immobilie erwerben, sofern diese außerhalb der militärischen Zone liegt. Auf der Grundlage dieser Vereinbarungen sind Staatsbürger folgender Länder berechtigt:

Andorra, Argentinien, Australien, Bahamas, Bahrain, Bangladesch, Barbados, Belgien, Belize, Benin, Bolivien, Bosnien-Herzegowina, Botswana, Brasilien, Chile, Costa Rica, Dänemark, Deutschland, Dominic Republik, Ecuador, El Salvador, Elfenbeinküste, Estland, Finnland, Frankreich, Gabun, Ghana, Guinea, Grenada, Guatemala, Guyana, Haiti, Honduras, Irland, Israel, Italien, Jamaika, Japan, Kamerun, Kanada, Kap-Verde, Kolumbien, Korea, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malawi, Malaysia, Mali, Malta, Mauretanien, Mauritius, Mexiko, Monaco, Mosambik, Neuseeland, Nicaragua, Niederlande, Nigeria, Norwegen, Österreich, Panama, Paraguay, Peru, Philippinen, Polen, Portugal, San Marino, Schweden, Schweiz, Senegal, Serbien-Montenegro, Singapur, Somalia, Spanien, Südafrika, Tansania, Türkische Republik Nordzypern, Ungarn, Uruguay, Venezuela, Vereinigte Staaten von Amerika, Vereinigtes Königreich und Zentralafrikanische Republik.

Einige Länder erlauben türkischen Staatsbürgern nicht, Immobilien in ihrem Land zu erwerben. Daher ist es diesen Bürgern nicht erlaubt, in der Türkei zu kaufen. Es gibt einige Ausnahmen von dieser Regel, wie Russland. Russische Staatsbürger können mit besonderer Erlaubnis des Ministeriums für Innere Angelegenheiten (Icisleri Bakanligi) Immobilien erwerben.


F: Dürfen Ausländer Darlehen in der Türkei aufnehmen?

A: Die DenizBank ist durch die Mitarbeit von Doomoos nun in der Lage, Immobilien einiger ausgesuchter Bauunternehmen zu finanzieren. Die festverzinste Hypothek beläuft sich auf max. 50 % des Immobilienwertes bei einer Laufzeit von zehn Jahren mit jährlich 5 % Zinsen.


F: Was ist die Eigentumsurkunde (Tapu)?

A: Der Grundbuchauszug oder die Eigentumsurkunde wird in der Türkei ''Tapu'' genannt. Die Überschreibung erfolgt nur im Siedlungsamt (Tapu ve Kadastro) der Kreisstadt, in dem sich Ihre Immobilie befindet.


F: Muss ich eine Aufenthaltsgenehmigung beantragen?

A: Wenn es für eine längere Zeit sein sollte, ja. Die Aufenthaltsgenehmigung ist immer wieder für 1 Jahr und kostet 250 Euro. Ansonsten wenn man immer wieder nur 3 Monate bleiben möchte, nicht.


F: Wie viel Anzahlung muss ich bei einem neuen Projekt leisten und kann ich in Raten zahlen?

A: Sie zahlen in der Regel 3.000,- Euro Reservierungsgebühr und anschließend 30 % des Gesamtbetrages als Anzahlung innerhalb von vier Wochen. Die meisten Bauunternehmen bieten eine Ratenzahlung in Etappen an (bei Beendigung einer Etappe erfolgt die Zahlung). Diese Raten werden auch flexibel nach Kundenwunsch vor dem Vertrag vereinbart.


F: Wie verläuft der Kaufprozess in der Türkei?

A: Nach der Anzahlung für die Reservierung führt Doomoos den Prozess für die Eigentumsurkunden durch. Ein Vertrag wird zwischen dem Verkäufer und dem Käufer abgeschlossen. Da werden die Details der Bezahlung, der Zahlungsplan und der Geschäftsbedingungen festgelegt und aufgeschrieben. Wenn dies von allen Parteien unterschrieben ist, wird die Anzahlung geleistet. Sie beantragen dann beim Tapu und beim Grundbuchamt eine Sicherheitsüberprüfung, damit Sie eine Immobilie in der Türkei besitzen können. Sie können eine Vollmacht unterzeichnen, um alle notwendigen Formalitäten abzuschließen, wenn Ihre Umstände dies erfordern. Sie mehr...

Aktualisierung im Dezember 2017: Laut " Türkisches Eigentumsrecht " waren es für die Ausländer notwendig, um eine Erlaubnis vom Militärhauptquartier zu erhalten, daß das Grundstück "nicht" in der Nähe der Militärzonen liegt. Der türkische Generalstab hat im Dezember 2017 eine neue Lösung für dieses Problem gefunden. Alle militärischen und nationalen Sicherheitszonen wurden in den Grundbuchplänen verzeichnet. Ausländer können die Eigentumsurkunde innerhalb von 2-3 Tagen dank der Bestimmung der erlaubten Gebiete erhalten. Lesen Sie mehr Nachrichten


F: Welche Unterlagen werden benötigt?

A: Pass-Übersetzung bei Notar, falls erforderlich, Vollmacht, 2 Fotos und Steuernummer.


F: Was passiert nach der militärischen Erlaubnis?

A: Nach der militärischen Erlaubnis wird alles noch einmal von Doomoos kontrolliert. Anschließend begeben sich Käufer und Verkäufer (oder deren Bevollmächtigte) zum Siedlungsamt, um die Immobilie zu überschreiben. Dies passiert vor dem verantwortlichen Beamten im Amt, wo auch gleich die Immobiliensteuer bezahlt wird.


F: Gibt es deutsch- oder englischsprachige Anwälte in der Türkei?

A: Ja, es gibt gute Anwälte mit englischen oder deutschen Sprachkenntnissen in der Türkei. Wenn Sie möchten, können wir sie während Ihrer Besichtigung einem Anwalt vorstellen.


F: Welche Kosten kommen auf mich zu beim Immobilenkauf?

A: Alle Kosten sind hier aufgelistet.


F: Warum sind Immobilien in der Türkei so günstig?

A: Die türkische Wirtschaft ist noch eine sehr junge Wirtschaft, verglichen mit denen europäischer Länder. Erst in den letzten Jahren ist die Inflationsrate von 30 % auf 7 % gesunken. Ein Großteil des Volkes in ärmlichen Verhältnissen, das immernoch seine Einkäufe in Bar tätigt hat dafür gesorgt, dass die Preise niedrig blieben. Doch das ändert sich jetzt. Grund dafür ist das Interesse ausländischer Investoren und das Angebot immer besserer Finanzierungen für Staatsbürger, aber auch für Ausländer. Je größer das Angebot für günstige Kredite wird, desto höher werden die Immobilienpreise steigen. Lesen Sie mehr...

F: Mit wie viel muss ich ungefähr an monatlichen Abgaben rechnen?

A: Dies variiert von Projekt zu Projekt. Doomoos wird Sie vor einem Kauf darüber informieren.


F: Welche Steuern fallen an?

A: Staatliche Grund-, Umwelt-, Abwasser- und Vermögenssteuer. Diese sind allerdings recht niedrig. Ihre Berater oder Anwälte sollten Sie zu diesem Thema informieren.


F: Kann ich mein Eigentum versichern?

A: Doomoos hilft Ihnen, Ihre Immobilie zu versichern.


F: Kann ich meine Immobilie vermieten?

A: Ja, natürlich. Die Hauptsaison geht von April bis Oktober, aber auch in den Wintermonaten können Sie mit niedrigeren Mieten die Immobilie auslasten. Zur Hochsaison erzielt man eine gute Rendite.


F: Was ist mit der Einrichtung ?

A: Viele Baufirmen bieten verschiedene Einrichtungs-Pakete an. Sie können auch Möbel online kaufen. Bitte besuchen Sie dazu unsere Seite zum Möbelkauf in Antalya.


F: Wie sind die Lebensunterhaltskosten im Vergleich zu Deutschland?

A: Obst und Gemüse sind sehr günstig im Vergleich, doch Elektrowaren sind deutlich teurer als in Deutschland.


F: Wie ist die Regierung in diesem Land?

A: Es handelt sich um eine demokratisch gewählte Regierung. Die Türkei ist auch Nato-Mitglied.


F: Gibt es ein Immobilien-Management?

A: Ja, Doomoos bietet auch ein Immobilien-Management im Raum Kemer, Antalya und Belek an.


F: Welche Dienstleistungen bieten Sie an?

A: Dies erfahren Sie auf dieser Seite.


F: Was ist mit Besichtigungen?

A: Ein wichtiger Teil unserer Dienstleistungen besteht aus Besichtigungen, die wir speziell für unsere Kunden gestalten. Jede Besichtigung ist für den Kunden mit seinen Vorstellungen maßgeschneidert. Dafür bringen wir erst die Erwartungen unserer Kunden in Erfahrung und richten uns dann nach diesen Erwartungen.

flag flag flag
flag flag flag

Für Sie ausgewählt